Direkt zum Inhalt

„Abenteuer“ ist nicht nur etwas, das die Royal Caribbean Group ihren Kunden bietet. Es ist auch eine Liebe, die von seinen Mitarbeitern geteilt wird, sowie der Schlüssel zum außergewöhnlichen Erfolg der Marke bei der Gewinnung neuer und vielfältiger Talente.

Wie finden Sie den perfekten Mitarbeiter, wenn Sie ein Unternehmen sind, das so unerschrocken ist wie eine internationale Kreuzfahrtlinie? Die Talent Marketing Managerin der Royal Caribbean Group, Thea Neal, hat dies durch Praktiken wie Investitionen in die Teammoral, praktizierte Inklusion, eine ganzheitliche Betrachtung der Mitarbeitererfahrung und aufmerksames Zuhören erreicht.

Die Herausforderung des Talentmarketings als Kreuzfahrtreederei

Der Aufbau eines authentischen Wertversprechens für Mitarbeiter für eine einzelne Organisation ist schwierig genug. Es kann noch schwieriger werden, wenn diese Organisation sechs verschiedene Marken beherbergt, wie es bei der Royal Caribbean Group der Fall ist. Führungskräfte von Employer Brands können, wie Neal, auf Zögern stoßen, wenn es um die Definition eines EVP geht, der sich möglicherweise nicht für alle Branchen und Ebenen als relevant anfühlt.

Investieren Sie in Moral

Um die besten Talente anzuziehen und zu halten, investiert die Royal Caribbean Group ernsthaft in ihre Unternehmenskultur und das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter. Selbst während einer Pandemie hat das Unternehmen Wege gefunden, seine Bürotraditionen wie Happy Hour (jetzt virtuell) und Halloween (ein Favorit der Mitarbeiter) zu bewahren und anzupassen.

Inklusion üben

Die Priorisierung von Vielfalt und Inklusion hat der Royal Caribbean Group geholfen, Mitarbeiter mit unterschiedlichen Hintergründen und Identitäten anzuziehen. Dies war ein besonderer Schwerpunkt von Neals Team, das Talente aus der ganzen Welt rekrutiert. Der kulturelle Kontext steht für Neal immer im Vordergrund, wenn sie ihre Arbeitgebermarkenstrategie formuliert: „Die Arbeitgebermarke, die ich in Amerika herausbringe, muss genauso gut ankommen wie die Arbeitgebermarke, die ich auf den Philippinen oder in Indonesien herausbringe“, sagt sie .

Betrachten Sie die gesamte Employee Journey

Neals Team stellt die Mitarbeitererfahrung als Reise dar – tatsächlich erscheint der Slogan „Journey with us“ auf der Karriereseite, den Social-Media-Konten und der internen Kommunikation der Royal Caribbean Group. Dieser Rahmen spiegelt den Schwerpunkt wider, den sie darauf legen, Menschen während ihrer gesamten Zeit im Unternehmen zu unterstützen, vom Kandidaten bis zum Alaun, und nicht nur auf den Rekrutierungsprozess oder den „Verkauf“.

Werden Sie ein besserer Zuhörer

Neal ermutigt andere Employer Brand Leader dazu, ihren Kollegen so genau wie möglich zuzuhören, insbesondere wenn deren Feedback Ihre Annahmen widerlegt. „Als Employer-Brand-Leute haben wir oft diese rosige Brille auf. Manchmal braucht man diese echte Perspektive eines Mitarbeiters, um etwas Besseres zu schaffen, zuzuhören und sich weiterzuentwickeln“, sagt Neal.

Dieser Ansatz des Talentmarketings hat Royal Caribbean dabei geholfen, perfekt passende Kandidaten zu finden, die der Familie beitreten und jahrelang bleiben (und reisen). Diese Kandidaten, die zu Kollegen wurden, teilen Neals Liebe, die Welt zu sehen und anderen dabei zu helfen, dasselbe zu tun. Es ist eine Leidenschaft, die das Team eint, unabhängig von der Rolle; Wie Neal es ausdrückt: „Wer möchte nicht erstaunliche Erinnerungen und Erfahrungen verkaufen?“

Um Thea Neals Arbeit im Bereich Arbeitgebermarke zu verfolgen, Verbinde dich mit ihr auf LinkedIn. Für datengesteuerte Einblicke in Ihr Unternehmen, auf die Sie reagieren können, Kontakt aufnehmen. Wir können Ihnen helfen, Strategien für echte Veränderungen zu entwickeln.

Diesen Beitrag teilen:

Quelle